REFERENZEN

Kommentare: 2
  • #2

    Aldona (Donnerstag, 01 Dezember 2016 10:51)

    Mein erster Besuch bei Anja zur Energiebalance ist unvergessen.
    Mein Leben hat sich seitdem so positiv und total verändert.
    Mitten in der Energiebilanz erhielt ich wichtige Mitteilungen von der geistigen Welt. Einfach genial und stimmig!
    Meine lange vorhandenen gesundheitlichen Probleme, bei denen die ärztlichen Behandlungen erfolglos waren,
    sind nicht mehr vorhanden! Schon beim ersten Kontakt mit Anja merkt man die positive Energie, die sich auch auf mich ausgewirkt hat und bis heute auswirkt.
    Das hat mich so beeindruckt und überzeugt, daß ich die Ausbildung in Energiebalance und fEgJChanneling gemacht habe und diese im Freundeskreis erfolgreich und mit großer Freude anwende.
    Ich bin so glücklich und dankbar.

  • #1

    Melanie (Mittwoch, 23 November 2016 16:37)

    Als mir meine Freundin von Anja erzählt hat und was füt tolle Sachen sie kann, wurde ich neugierig und machte einen Termin zur Energiebehandlung. Ich dachte mir, etwas Energie zu bekommen, kann nicht schaden. Ich legte mich auf ihre Liege und ließ es einfach geschehen. Als sie mit ihren Händen über meinem Körper war, spürte ich sofort Wärme. Als sie dann über meinem Magen-Darm war, kam zu der Wärme noch ein Gefühl, als ob mir etwas auf den Magen gelegt wurde. Es wurde schwer auf meinem Magen und ich spürte große Energie in diesem Bereich einfließen. Anja spürte natürlich, dass sich da besonders viel tut und fragte, ob ich was mit dem Magen-Darm habe. Doch ich verneinte ersteinmal. Dann sagte ich aber "doch, ich vertrage keine Laktose." Da ich aber schon über viele Jahre kein Milchzucker mehr vertragen habe und ich nicht davon ausgegangen bin, dass sich das jemals wieder ändern wird, geschweige denn, dass mir dabei eine Energiebahandlung helfen würde, hatte ich es erst nicht als erwähnenswert gehalten. Anja sagte mir, ich solle an diesem Abend etwas Laktosehaltiges essen. Ich könne jetzt wieder Laktose vertragen. Anfangs traute ich mich nicht so recht. Da ich wirklich kein bisschen mehr vertragen habe und die Symptome nicht sehr angenehm waren. Es dauerte ca. eine Woche nach der Behandlung, dass ich mich getraut habe etwas Laktosehaltiges zu essen. Im Anschluss wartete ich auf Symptome. Und wartete.. Und wartete.. Nichts passierte. Ich war erstaunt. In den dauf folgenden Tagen habe ich immer mehr Laktosehaltige Lebensmittel gegessen und mir ging es gut damit.. Ich freute mich wie ein kleines Kind. Ich war und bin so glücklich, dass ich wieder Laktose vertrage. Was ich alles wieder essen kann. Es ist eine ganz andere Lebensqualität. Endlich muss ich auf nichts mehr achten. Bei Restaurantbesuche, bei Freunde u.s.w. Das ist einfach wunderbar. Es ist ein Geschenk.

    Ich dannke dir von ganzen Herzen Anja, dass du mir diese Lebensqualitä wieder gegeben hast. Du bist eine ganz besondere, liebevolle Person.